Suche
  • Simons Papercraft

Pup Up Store - Linz Hauptplatz


Uff - dieser Bereich ist hier ja schon mehr als verstaubt. Aber es gab auch relativ wenig Neuigkeiten. Corona hat ganz Europa ja seit einem Jahr fest im Griff, und jede und jeder versucht das Beste daraus zu machen. Bei mir hat das bedeutet, dass ich einige neue Figuren designed habe, dass alle Designmärkte abgesagt wurden.

Seit Juni 2020 lebt ein Dackelmischling bei uns, "gerettet" von Ungarns Straßen. Nur wer hier wen gerettet hat, das ist die Frage. Der triste Corona Alltag hat - wie bei so ziemlich jedem Paar - seine Höhen und Tiefen gehabt, so auch bei uns. Lockdown, Ausgangsperren, soziale Kontakte nur noch via Skype und Co. "pflegen" zu können, schlägt nach einiger Zeit schon sehr auf`s Gemüt. Aber seitdem Franky bis uns ist, hat sich alles geändert. Wer sich jetzt denkt: "Jaaa genau! Sich während der Corona Krise einen Hund zulegen und dann, wenn alles wieder normal ist, den armen Hund wieder bei `nem Tierheim abgeben", der hat weit gefehlt. Ja die Zahlen von Tier-Adoptionen sind während der Krise nach oben geschnellt, aber wir haben schon vor der Krise nach einem passenden Weg Begleiter gesucht. Wir sind sogar aus unserer schnuckligen Wohnung ausgezogen, weil wir dort keinen Hund halten durften. Zum Glück konnten wir im gleichen "Gretzl" bleiben. Nur 200 Meter weiter wurden wir fündig. Der Vermieter gab uns das OK für den Hund. Am 1. Juni sind wir mit Sack und Pack umgezogen und am 5.6 kam auch schon dieses kleiner Würschtl. Seitdem wohnt Franky bei uns und wird nach allen Regeln verhätschelt - Dog Pawrents at its best...


Der Ausfall der Designmärkte waren auch bei mir ein kleines Fiasko, aber ich will hier wirklich nicht jammern. Zum Glück konnte ich den Ausfall der Märkte vor Weihnachten, und den damit verbundenen Weihnachtsgeschäft durch Euch abfedern. Nachträglich möchte ich mich hier nochmal bei Euch für euer Vertrauen bedanken. Für all die kleinen, und großen Bestellungen vor dem besonderen Weihnachtsfest 2020.



Und jetzt sitze ich hier. An einem höheverstellbaren Schreibtisch mit bestem Blick auf den Linzer Hauptplatz. Dank einer Ausschreibung und dem Voting, welches ich durch (wieder mal) Eure Hilfe gewonnen habe, darf ich den ganzen Februar 2021 einen Pop Up Store beziehen. Hier habe ich totale Narrenfreiheit, darf alles anbieten, getreu dem Motto: Alles kann, nichts muss! Ein ganzes Monat hab ich darauf hin gefiebert, jede Pressekonferenz der Regierung betreffend Öffnung des Handels aufmerksam verfolgt und hatte wieder Glück. Seit 8.2 darf ich KundInnen in meinen Pop Up Store hereinbitten... Wer hätte das gedacht, dass ich jemals einen Pop Up Store beziehen würde, dass ich jemals überhaupt so viele verschiedene Figuren im Sortiment hätte, um das auch machen zu können. Und jetzt sitze ich hier. An einem höhenverstellbaren Schreibtisch, berate Kunden, drucke die Farbwünsche direkt vor Ort aus, designe neue Figuren, und freu mich wie ein (veganes) Schnitzerl, dass ich hier sein darf - den ganzen Februar lang!


...dieser höheverstellbarer Tisch....

Danke!


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Update